S/Wi/Z® SERVICE Externe(r) Datenschutzbeauftragte(r)
(§ 38 BDSG (neu))

Mit unserem S/Wi/Z® SERVICE Externe(r) Datenschutzbeauftragte(r) (DSB) für die Unternehmen der Gesundheitsversorgung wird die Datenschutz- und Datensicherheitsorganisation des Unternehmens immer weiter in Richtung der Anforderungen gem. dem international anerkannten Standard der DIN ISO/IEC 27001 weiterentwickelt und in seiner Wirksamkeit kontinuierlich verbessert. Darüber hinaus werden auch systematisch die Aufzeichnungen erzeugt und verwaltet, die in den Zertifizierungs-, Überwachungs- und Re-Zertifizierungsaudits benötigt werden. Im Einzelnen umfasst der Service die folgenden Leistungsbausteine:

(1)    Externer Datenschutzbeauftragter gem. § 38 BDSG (neu)
(2)    Kontinuierlicher Einbau der Informationssicherheitsanforderungen in die Strukturen und Prozesse
(3)    Risikomanagement Informationssicherheitsmanagementsystem
(4)    Inhouse-Schulungen Datenschutz und Datensicherheit, Wirksamkeitsnachweise und Umsetzung
      (DIN EN ISO 9001:2015 7.1.6, 7.2; § 22 Abs. 2 Nr. 3 BDSG (neu))

(5)    Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten gem. Artikel 30 DSGVO, § 70 BDSG (neu)
(6)    Datenschutz-Folgenabschätzung gem. Artikel 35 DSGVO
(7)    Interne Datenschutzbegehungen und Datenschutzbericht